SV Nordweil 1923 e.V.

Endlich - SG holt sich in Kirchzarten wieder einmal 3 Punkte!!!

 

Punktspiel am 28.11.2021

 

SV Kirchzarten I - SG Nordweil/Wagenstadt I 1:4 (0:1)

 

Aufstellung:
Pascal Reiner; Noah Herrmann, Timo Blattmann, Daniel Reiner, Nico Levis; Nicolas Gärtner, Philipp Hensle; Jonas Bühler, Jochen Diebold (ab 55. Min. Nico Scheerer), Tom Götz (ab 80. Min. Maurice Wolfsperger); Jochen Götz (ab 72. Min. Nico Merta);
Reserve: Philipp Köchlin, Moritz Winkler;

 

Endlich konnten die SG-Anhänger, nach zuletzt sechs Niederlagen in Serie, am Sonntag wieder einmal Jubeln. Die Rot-Blauen fanden gut in die Partie und man spürte, dass jeder Einzelne gewillt war unbedingt die drei Punkte einzufahren. In der 20. Minute sollte sich das bis dahin gute SG-Spiel dann auch bezahlt machen. Spielertrainer Philipp Hensle zog aus etwa 22 Metern ab und jagte den Ball unhaltbar in den Winkel. Sicherlich eine verdiente Führung zu diesem Zeitpunkt, jedoch ließ man in der Folge die Gastgeber besser ins Spiel kommen. Es waren nun 10 Minuten in denen der SVK Oberwasser hatte und gut und gerne auch hätte zum Ausgleich kommen können, so zum Beispiel als der agile Steffen Weiß am Pfosten scheiterte. In der Schlussphase der ersten Halbzeit riss dann aber die SG das Geschehen wieder an sich. Nun hatte man gleich mehrfach die Chance die Führung auszubauen. In der 40. Minute dann ein öffnender Pass von Philipp Hensle auf Jochen Götz, dieser umkurvte vor dem Strafraum den herauseilenden Torhüter und wurde dann von diesem von den Beinen geholt. Die Folge war Platzverweis für den SVK-Keeper und Freistoß für die SG, welcher jedoch nichts einbringen sollte. Zur Pause hieß es dann auch 1:0 aus SG-Sicht. Nach dem Wechsel entschied die SG innerhalb von nur 12 Minuten die Partie. Zunächst traf Jochen Götz nach tollem Zuspiel von Jonas Bühler, ehe Timo Blattmann per Kopfball auf 3:0 erhöhte. In diesem Fall kam die Flanke von Philipp Hensle. Nur wenige Minuten später dann gar das 4:0. Tom Götz bediente den eingewechselten Nico Scheerer und dieser traf mit mustergültigem Kopfball. Die Gastgeber kamen kurz darauf zwar noch zum 1:4, jedoch war die Partie natürlich entschieden. Auch wenn die Partie in den letzten 20 Minuten, sicherlich auch aufgrund des immer stärker eingeschneiten Untergrundes, zerfahrener verlief, so hatte man dennoch mehrfach die Möglichkeit das Ergebnis noch höher zu gestalten. Es blieb aber letztlich beim leistungsgerechten 4:1 Sieg für die SG, durch welchen man sich etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen konnte und die Hinrunde auf einem Nichtabstiegsplatz abschloss.


1.Mannschaft

Begegnungen

... lade Modul ...

SG Nordweil/Wagenstadt auf FuPa

SG NoWa Online Shop

Facebook