SV Nordweil 1923 e.V.

Last-Minute-Sieg der SG-Zweiten in Malterdingen

 

Punktspiel am 22.05.2022:


SG Hecklingen/Malterdingen II - SG Nordweil/Wagenstadt II 3:4 (2:1)


Aufstellung:
Christoph Gehlen; Carlo Buselmeier (ab 65. Min. Mika Hohenstein), Martin Biehler, Maurice Wolfsperger, Manuel Grafmüller; Marius Kern, Marco Voll; Reza Ansari, Marco Herrmann, Kai Hensle (ab 46. Min. Noel Greschbach); Florian Merta (ab 46. Min. Nicolai Kuri);
Reserve: ./.


Stark ersatzgeschwächt trat die SG-Zweite in Malterdingen an. Zum Glück erhielt man wieder Unterstützung aus der Ah, und auch 2 A-Jugendspieler gaben ihr aktives Debüt. Nachdem die Gastgeber den besseren Start erwischt hatten, ging die SG NoWa schon nach 10 Minuten in Führung. Kai Hensle hatte mustergültig vorbereitet und Reza Ansari hatte keine Mühe zum 1:0 zu verwerten. In der Folge spielte man zunächst ordentlich weiter, dann jedoch riss irgendwann der Faden. Durch einen Foulelfmeter, nach etwa einer halben Stunde, konnten die Gastgeber dann auch ausgleichen und mit dem Pausenpfiff sogar in Führung gehen. Als Routinier Alex Christ nur wenige Minuten nach Wiederanpfiff das 3:1 gelang, dachte man bereits es sei eine Vorentscheidung gefallen. Doch weit gefehlt. Marco „Weizenbomber“ Herrmann traf in der 61. Minute nach feiner Einzelleistung zum 2:3 und nun war die Partie wieder offen. In der 84. Minute war es dann erneut Marco Herrmann, der zum inzwischen verdienten 3:3 traf. Als dann schon alle mit einer Punkteteilung rechneten war es in der Nachspielzeit Martin Biehler, gerade erst aus Berlin in Malterdingen eingetroffen, der das viel umjubelte 4:3 erzielte. Unmittelbar pfiff der gut leitende Friedrich Heuser die Partie ab, welche in der SG NoWa einen glücklichen aber nicht unverdienten Sieger gefunden hatte. Nun soll am kommenden Sonntag gegen den SV Heimbach auch endlich der erste Heimsieg der Rückrunde her.


2.Mannschaft

Begegnungen

... lade Modul ...

SG Nordweil/Wagenstadt auf FuPa

SG NoWa Online Shop

Facebook