SV Nordweil 1923 e.V.

Vorbericht zu den kommenden Partien der SG Nordweil/Wagenstadt

Am Sonntag tritt die SG beim Lokalrivalen FC Weisweil an, mit welchem man bereits in der Vorbereitung und im Bezirkspokal die Klingen gekreuzt hatte. Während man beim Rheincup in Wyhl knapp die Oberhand behalten konnte, trennte man sich im Pokal bekanntlich 4:4 nach Verlängerung um dann im anschließenden Elfmeterschießen denn Kürzeren zu ziehen. Es hat sich somit gezeigt, dass die SG an einem guten Tag absolut in der Lage ist dem FC Weisweil auf Augenhöhe zu begegnen, selbst wenn dieser nach der tollen Vorsaison und den namhaften Neuzugängen zu den heißesten Aufstiegsanwärtern gezählt wird. Speziell offensiv zählt die Truppe vom Läger sicherlich zu den absoluten Topteams der Liga. Mit Spielertrainer Jan Ernst hat man ein echtes Schlitzohr im Angriffszentrum welcher von Neuzugang Christian Fischer, der vom TV Köndringen nach Weisweil kam, assistiert wird. Im Mittelfeld verfügt man über weitere sehr torgefährliche Akteure wie den Strategen und Standartspezialisten Tobias Sexauer, den pfeilschnellen Jan Müller oder auch Roland Grossmann, welcher vom SC Wyhl nach Weisweil zurückgekehrt ist. Er ist der Kopf der Mannschaft, Dreh- und Angelpunkt und dazu noch extrem torgefährlich. Und wer weiß, vielleicht steht ja auch Sven „Pepper" Karcher schon im Kader der ersten Mannschaft, nachdem er sich in den Vorwochen, nach seiner Verletzung, mit sechs Treffern in zwei Spielen, in der Zweiten eindrucksvoll zurückgemeldet hatte. Wie dem auch sei, der FCW verfügt über individuelle Klasse en masse. Der Schlüssel zu einem möglichen Erfolg liegt hier sicherlich in der Abwehrarbeit. Bekommt man diese bärenstarke Offensive in den Griff wird man selbst auch zu seinen Chancen kommen. Auch der FC Weisweil ist nämlich an einem Sahnetag sicherlich nicht unschlagbar.

Auch die Zweite Mannschaft hat im Vorspiel eine richtig schwere Aufgabe vor sich. Der FCW II steht derzeit auf Platz 2 in der Tabelle und zählt sicherlich zu den Topteams der Liga. Mit Sven „Pepper" Karcher stellt man zudem den bislang treffsichersten Angreifer der Liga. Ob und in welcher Mannschaft er am Sonntag aufläuft bleibt abzuwarten. Sollte sich die SG-Zweite gegenüber den letzten beiden Spielen nicht gewaltig steigern wird man jedenfalls in Weisweil chancenlos sein. Anpfiff der beiden Partien ist um 13.00 und 15.00 Uhr. Die Partien finden im Rahmen des Oktoberfestes des FC Weisweil statt, so dass eine stattliche Kulisse erwartet werden darf. Man sollte eventuell am Sonntag etwas mehr Zeit für den Sportplatzbesuch einplanen... ; - )))


Aktive

Begegnungen

... lade Modul ...

SG Nordweil/Wagenstadt auf FuPa

SG NoWa Online Shop

Facebook